Bericht vom Pointfighting Cup in Castellanza

Pointfighting Cup 2017, Castellanza (IT)

Ein Teil des Pointfighting SwissTeam nahm letztes Wochenende am Pointfighting Cup 2017 in Castellanza (Italien) teil. Das Team wurde von Coach Andrea Faggiano begleitet und betreut. Die motivierten Kämpfer Cassandra Fasolo, Stefanie Richner, Danylo Mancari und Antonio Lo Prete haben sehr starke Leistungen gezeigt. Insgesamt konnten die Schweizer 7x den Arm als Sieger hochheben leider aber knapp an den Medaillenplätze vorbei.

„Wir sind auf dem richtigen Weg.“ sagt Andrea Faggiano. „Die harte Arbeit wird bald mit Medaillen belohnt, da bin ich überzeugt!“

Die Verbandsleitung gratuliert dem ganzen Team für diese Leistungen am Pointfighting Cup und ist wie ihr Coach überzeugt, auf diese Erfolge aufbauen zu können und die nächste Chance an den bevorstehenden Turnieren wie Austrian Classics, Bestfighter und Heroes of Hamburg weiter anzupacken. Wir drücken euch die Daumen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.